Abbrechen - LinkFang.de





Abbrechen


Der Begriff Abbrechen wird im militärischen Sprachgebrauch in verschiedenen Zusammenhängen benutzt.

  • Abbrechen eines Gefechts: Der Führer einer Gefechtspartei entschließt sich dazu das Gefecht abzubrechen, wenn er in der Fortführung des Gefechts keinen Vorteil mehr erkennt und er die Möglichkeit sieht, sich vom Feind zu lösen. Dazu werden die im Gefecht stehenden Truppen möglichst unter Überwachung dahinter stehender Truppen langsam zurückgenommen. Nach Abebben der Gefechtstätigkeit kann die Truppe das Gefechtsfeld verlassen oder zur Beobachtung des Gegners verbleiben. Drängt der Feind zu stark nach, kann das Gefecht nicht abgebrochen werden und der Kampf lebt wieder auf.
  • Exerzieren, Formaldienst: Bis 1914 gab es in den deutschen Streitkräften den Kommandoteil Abbrechen, um eine Formveränderung angetretener oder marschierender Truppen zu befehlen. Der entsprechende Kommandoteil an eine angetretene Kompanie konnte zum Beispiel lauten: In Gruppen nach rechts abbrechen. Daraufhin nahmen die Soldaten eine Marschformation ein, bei der die Gruppen in zwei Gliedern über den rechten Flügel abmarschierten. Diese Art der Formveränderung kann heute noch bei den Paraden der britischen Garden zum Geburtstag der Königin beobachtet werden.
  • Im 18. und 19. Jahrhundert wurde unter dem Begriff das Verkürzen der Front einer Einheit verstanden. Aus der Linientaktik entstand dadurch eine geöffnete Kolonne, aus der breiteren Kolonne eine schmälere.
  • Ein Kriegsschiff demontieren, rückbauen und verschrotten.
  • Feuerkommando der Artillerie, auf das hin die Entfernung durch Rohrsenkung oder geringere Ladung um die entsprechende Entfernung verkürzt wird.

Weblinks

 Wiktionary: abbrechen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Kriegs- und Gefechtsführung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abbrechen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.