Abbingwehr - LinkFang.de





Abbingwehr


Der Name Abbingwehr, in der ältesten Überlieferung Abbyngearwe, bezieht sich auf eine kleine Warftsiedlung nördlich des Dorfes Loppersum in der Gemeinde Hinte (Landkreis Aurich) in Ostfriesland. Abbingwehr liegt etwa zehn Kilometer nördlich der Stadt Emden. Der Ort liegt am Abbingwehrer Tief, das westlich des Ortes in das Alte Greetsieler Sieltief mündet.

Geschichtliches

Die Siedlung dürfte bereits im frühen Mittelalter entstanden sein. Der sumpfige Boden der teilweise sehr tief liegenden Gemarkung behinderte während des Mittelalters einen Ausbau der kleinen Ortschaft, so dass die Warf und das Land von Abbingwehr wahrscheinlich zwischen 1285 und 1290 günstig oder als Schenkung in den Besitz des Johanniterordens gelangten.

Zu Beginn des 16. Jahrhunderts war die Kommende Abbingwehr die reichste des Johanniterordens in Ostfriesland. Im Zuge der Reformation wurden die Ordensmitglieder 1528/29 durch gräfliche Truppen gewaltsam verdrängt. 1529 wurde die Klosterkirche auf gräflichen Befehl abgerissen. In die sonstigen Gebäude der Kommende zogen Meier des Grafen ein.

Durch das Entgegenkommen der verwitweten Gräfin Anna konnte der Emder Reformator und Landessuperintendent Ostfrieslands, Johannes á Lasco im Herbst 1546 Abbingwehr vorübergehend als Besitz erwerben.

Abbingwehr heute

Das Dorf Abbingwehr gehört zu den kleinsten Ortschaften der Gemeinde Hinte. Es liegt in der Nähe der B 210 zwischen Emden und Aurich und ist in erster Linie landwirtschaftlich geprägt.


Kategorien: Kommende des Malteserordens | Ehemalige Gemeinde (Landkreis Aurich) | Ort im Landkreis Aurich | Hinte

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abbingwehr (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.