Abbeizmittel - LinkFang.de





Abbeizmittel


Abbeizmittel (auch Abbeizer) sind chemische Verbindungen, mit deren Hilfe alte Farbanstriche und Lacke (z. B. auf Holz) entfernt werden können. Der Prozess wird als „Abbeizen“ oder „Ablaugen“ bezeichnet. (siehe auch Beizen).

Bei der Anwendung von Laugen auf Holz zur Entfernung von Farben, besonders im Außenbereich, ist eine vollkommene und tiefgründige Neutralisierung notwendig, wenn anschließend ein neuer Farbauftrag erfolgen soll. Diese Neutralisierung ist aber in aller Regel nicht zu gewährleisten. Daher wird die Anwendung von Lauge z.B. auf Fenstern von Fachleuten abgelehnt.[1][2][3]

Man unterscheidet ablaugende und lösende Abbeizmittel.

Die ablaugenden Abbeizmittel enthalten alkalische Verbindungen, z. B. Natronlauge, Trinatriumphosphat, Ammoniak und Natriumcarbonat und auch nichtionische Tenside.

Die lösenden Abbeizmittel sind Lösemittelgemische aus aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Aceton, halogenierten Kohlenwasserstoffen und Aromaten. Kombinierte Abbeizmittel enthalten ablaugende und lösende Bestandteile.

Sie können in Gelform vorliegen, um ein leichteres Auftragen zu ermöglichen. Das Abbeizmittel muss eine gewisse Zeit einwirken (bei schnellen Abbeizmitteln etwa eine Stunde) bevor der gelöste Lack mit einem Spachtel und Wasser entfernt werden kann.

Weblinks

 Wiktionary: Abbeizmittel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Erich Kosinski: So arbeitet der Maler - Arbeitstechniken des Malerhandwerks, Berlin 1965, S. 108
  2. Wolf Schmidt: Reparatur historischer Holzfenster. In: Denkmalpflege Informationen. Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, München 2004, S.36
  3. Tobias Huckfeldt, Hans-Joachim Wenk: Holzfenster - Konstruktion, Schäden, Sanierung, Wartung. Köln 2009, S. 279 u. 280

Kategorien: Oberflächentechnik | Chemikaliengruppe

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Abbeizmittel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.