Aachener Nachrichten - LinkFang.de





Aachener Nachrichten


Aachener Nachrichten
Beschreibung Abonnement-Tageszeitung
Verlag Zeitungsverlag Aachen GmbH
Erstausgabe 1945
Erscheinungsweise täglich
Verkaufte Auflage
(IVW 1/2016, Mo–Sa)
110.173[1] Exemplare
Chefredakteur Bernd Mathieu
Weblink www.aachener-nachrichten.de

Die Aachener Nachrichten, kurz AN, ist eine in Aachen erscheinende Tageszeitung. Die Zeitung erscheint zusammen mit der Aachener Zeitung im Aachener Zeitungsverlag. Gemeinsam haben sie eine verkaufte Auflage von 110.173 Exemplaren, ein Minus von 32,8 Prozent seit 1998.[2] Die Zeitung wird im Rheinischen Format gedruckt.

Geschichte

Die AN erscheint seit dem 24. Januar 1945 und ist damit die am längsten ununterbrochen erscheinende Zeitung Deutschlands. Sie ist auch die erste Lizenzzeitung Deutschlands und die einzige, die bereits vor Ende des Zweiten Weltkrieges durch die Psychological Warfare Division gegründet wurde, weil Aachen bereits im Oktober 1944 von alliierten Truppen eingenommen worden war. Als erstes freies Blatt – ohne Nazi-Propaganda – konnten die Aachener Nachrichten als einzige Zeitung in Deutschland die Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai 1945 vermelden. Erster Herausgeber der Zeitung nach dem Krieg war der sozialdemokratische Drucker Heinrich Hollands, der am 27. Juni 1945 auch Lizenzträger wurde. Erster deutscher Redakteur war Otto Pesch.

Auflage

Die Auflage der Aachener Nachrichten wird gemeinsam mit der Aachener Zeitung ausgewiesen. In den vergangenen Jahren haben die beiden Zeitungen erheblich an Auflage eingebüßt. Die verkaufte Auflage ist seit 1998 um 32,8 Prozent gesunken.[3] Sie beträgt gegenwärtig 110.173 Exemplare.[4] Das entspricht einem Rückgang von 53.663 Stück. Der Anteil der Abonnements an der verkauften Auflage liegt bei 89,4 Prozent.

Entwicklung der verkauften Auflage[5] <timeline> ImageSize = width:350 height:270 PlotArea = left:50 bottom:20 width:300 height:250 TimeAxis = orientation:horizontal AlignBars = early Colors =

 id:hellgrau value:gray(0.9)
 id:graygrid value:gray(0.5)
 id:farbe value:Blue

DateFormat = yyyy Period = from:1997 till:2017 ScaleMajor = unit:year increment:2 start:1998

BarData =

 bar:15 text:""
 
 
 
 
 
 bar:9 text:180000
 bar:8 text:160000
 bar:7 text:140000
 bar:6 text:120000
 bar:5 text:100000
 bar:4 text:80000
 bar:3 text:60000
 bar:2 text:40000
 bar:1 text:20000

PlotData =

 color:hellgrau width:0.1
 Bar:15 from:start till:end
 Bar:9 from:start till:end
 Bar:8 from:start till:end
 Bar:7 from:start till:end
 Bar:6 from:start till:end
 Bar:5 from:start till:end
 Bar:4 from:start till:end
 Bar:3 from:start till:end
 Bar:2 from:start till:end
 Bar:1 from:start till:end

LineData =

 layer:front frompos:21 color:farbe width:10
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 at:1998 tillpos:225.795
 at:1999 tillpos:226.1325
 at:2000 tillpos:221.5125
 at:2001 tillpos:219.72875
 at:2002 tillpos:215.95375
 at:2003 tillpos:209.725
 at:2004 tillpos:205.57625
 at:2005 tillpos:198.8425
 at:2006 tillpos:192.90875
 at:2007 tillpos:193.48375
 at:2008 tillpos:188.6225
 at:2009 tillpos:183.82625
 at:2010 tillpos:181.69875
 at:2011 tillpos:179.82
 at:2012 tillpos:174.49375
 at:2013 tillpos:166.855
 at:2014 tillpos:161.52375
 at:2015 tillpos:159.80375
 
 
 
 
 

TextData =

 pos:(0,28) tabs:(46-right)
 text:"^0"
 pos:(0,270) tabs:(50-right)
 text:"^Exemplare"

</timeline>

Politische Ausrichtung

Die Aachener Nachrichten gelten als etwas weiter links orientiert als ihr Schwesterblatt, die Aachener Zeitung. Dies ist wohl immer noch darauf zurückzuführen, dass mit Beginn der Zugehörigkeit zur britischen Besatzungszone die Zeitungen eine Parteiausrichtung haben mussten. Die Aachener Nachrichten wurden damit eine der SPD nahestehende Zeitung. Da sich die Zuteilung des knappen Papiers nach den Stimmanteilen der Parteien richtete, wurden die Aachener Nachrichten entsprechend den Stimmanteilen der Partei in ihrem Verbreitungsgebiet die kleinere Zeitung. Die Parteibindung endete allerdings bereits im Jahre 1949.

Lokalausgaben

Die Aachener Nachrichten haben mehrere Lokalausgaben, die unter folgenden Namen erscheinen:

Weblinks

Referenzen

  1. Inklusive Aachener Zeitung
  2. laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  3. laut IVW, (Details auf ivw.eu )
  4. laut IVW, erstes Quartal 2016, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu )
  5. laut IVW, jeweils viertes Quartal (Details auf ivw.eu )

Kategorien: Literatur (Aachen) | Medien (Aachen) | Lizenzzeitung | Ersterscheinung 1945 | Zeitung (Nordrhein-Westfalen) | Deutschsprachige Tageszeitung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Aachener Nachrichten (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.