A Swarm of Angels - LinkFang.de





A Swarm of Angels


A Swarm of Angels (ASOA) ist ein Open-Source-Filmprojekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, den weltweit ersten Spielfilm zu produzieren, der vollständig über die Möglichkeiten des Internets finanziert, entwickelt und vertrieben wird.

Das Projekt will 50.000 Einzelpersonen (den „Schwarm der Engel“) dafür gewinnen, sich auf seiner Homepage zu registrieren und je 25£ zur Produktion beizutragen. Mit der Registrierung und dem Beitrag erhalten die Nutzer das Recht, sich an der Planung und Gestaltung des Films aktiv zu beteiligen.

Der fertige Film und ihm angeschlossene Medien sollen unter eine Creative Commons-Lizenz gestellt werden und so das freie Herunterladen, die Verbreitung und Veränderung des Materials erlaubt werden.

Teilnehmer

Initiator des Projekts ist Filmproduzent und Autor Matt Hanson, auch Gründer des onedotzero-Filmfestivals. Er bezeichnet das Projekt als den Auftakt für Cinema 2.0: Ein Kino, das von denen gestaltet wird, die es später auch ansehen wollen.

Weitere Mitarbeiter und Berater sind Science Fiction-Autor und Copyright-Aktivist Cory Doctorow, Comic-Autor Warren Ellis, Digitalfilm-Produzent Tommy Pallotta und The Kleptones als Produzenten des Soundtracks.[1]

Entwicklungen

Am 21. September 2006 durften die Mitglieder zum ersten Mal über einige Entscheidungen für den Film abstimmen. Seither wurden zwei Themenvorschläge namens The Unfold und Glitch entwickelt. Mittlerweile wurde Glitch in The Ravages umbenannt und wird von einem Team von Autoren nun zum vollständigen Drehbuch ausgearbeitet.[2]

Im Mai 2006 gewann A Swarm of Angels den Next Big Web Thing Award.[3] Im Februar 2008 stellte Matt Hanson das Projekt auf der Berlinale vor.[4]

Einzelnachweise

  1. Team (Memento vom 7. Januar 2007 im Internet Archive) abgerufen am 9. Mai 2015.
  2. Contributing to The Ravages (Memento vom 23. Februar 2008 im Internet Archive) abgerufen am 9. Mai 2015.
  3. Latest Nominations And News (Memento vom 18. Mai 2006 im Internet Archive) abgerufen am 9. Mai 2015.
  4. Redefining the Audience as Auteur (Memento vom 17. Februar 2008 im Internet Archive) abgerufen am 9. Mai 2015.

Weblinks


Kategorien: Filmgesellschaft | Werk unter einer Creative-Commons-Lizenz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/A Swarm of Angels (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.