ABC-Alarm - LinkFang.de





ABC-Alarm


Ein ABC-Alarm warnt vor einer drohenden Gefahr, die vom Einsatz atomarer, biologischer oder chemischer Kampfstoffe (ABC-Waffen) ausgeht.

In der Bundesrepublik Deutschland wird die Bevölkerung durch die zuständigen Behörden des jeweiligen Bundeslands gewarnt. Eine Warnung erfolgt üblicherweise über den Rundfunk oder durch Lautsprecherdurchsagen vor Ort. Die früher für ABC- und Fliegeralarm verwendeten Zivilschutzsirenen des Bundes wurden Ende 1992 außer Betrieb genommen, allerdings werden solche Installationen zum Zwecke des Brand- und Katastrophenschutzes zum Teil noch auf kommunaler Ebene weiter genutzt. Eine flächendeckende ABC-Alarmierung mittels Sirenen ist in Deutschland jedoch nicht mehr vorgesehen. Das Sirenensignal eines ABC-Alarms ist eine einminütige Sequenz, in welcher ein permanent auf- und abschwellender Heulton zweimal für je fünfzehn Sekunden unterbrochen wird. Nach einer Pause von 30 Sekunden erfolgt eine Wiederholung dieser Sequenz.

In Österreich ist ein speziell für den ABC-Alarm ausgelegtes Sirenensignal nicht bekannt.

Bundeswehr

In der Bundeswehr wird ein ABC-Alarm durch die ABC-Alarmpatrone (ein Leuchtstern mit wechselnder Farbe weiß-rot-weiß und Pfeifton) ausgelöst. Dazu wird mit der Signalpistole eine Patrone abgeschossen, bei der eine blinkende Leuchtkugel zu sehen und ein Pfeifton zu hören ist. Für gewöhnlich wird die Bedrohungslage vorher bekanntgegeben, damit die Soldaten bereits erste Schutzmaßnahmen (Schutzanzug anlegen, Verpacken von Material, Bereitlegen der Schutzausrüstung) ergreifen können. - siehe dazu auch ABC-Abwehr aller Truppen (Bundeswehr)

Neben dem Leuchtzeichen kann ABC-Alarm auch durch folgende Maßnahmen gegeben werden:

  • Ruf „ABC-Alarm!“
  • Deuten auf die eigene angelegte ABC-Schutzmaske
  • Alarmpatrone ABC-Alarm Signalpistole
  • per Funk

Siehe auch


Kategorien: Allgemeine Truppenkunde | Katastrophenschutz | Strahlenschutz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/ABC-Alarm (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.