A1 road - LinkFang.de





A1 road


Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/GB-A
A1 road im Vereinigten Königreich
 
Basisdaten
Betreiber: Highways Agency (außer Greater London)
weiterer Betreiber: Transport Scotland
Straßenbeginn: City of London
(})
Straßenende: Edinburgh
(})
Gesamtlänge: 660 km (410.1 mi)

Länder:

England
Schottland

Die A1 bei Water Newton, westlich von Peterborough

Die A1 road (englisch für ‚Straße A1‘) ist eine Fernstraße in Großbritannien und verbindet London mit Edinburgh. Sie ist mit 660 km (410 Meilen) die längste Hauptverkehrsstraße in Großbritannien.

Streckenverlauf

Die A1 folgt in weiten Teilen dem Verlauf der historischen Great North Road. Seit der Einführung der Nummerierung sind Abschnitte neu trassiert und ausgebaut worden.

Ausbau

Mit Ausnahme weniger Abschnitte in London, Edinburgh und zwischen Dunbar (östlich von Edinburgh) und Morpeth (nördlich von Newcastle) weist die A1 durchgehend mindestens zwei, häufig sogar mehr Fahrstreifen pro Fahrtrichtung auf. Sie ist jedoch nicht durchgehend kreuzungsfrei ausgebaut, Mündungen von Nebenstraßen oder Anbindung von Gehöften sind oftmals über einfache Einmündungen ausgeführt, Abfahrten über die Gegenfahrbahn (aus der Überholspur heraus) sind vorhanden, größere Kreuzungen sind als Kreisverkehr ausgebildet, und zur streckenweisen Einschränkung auf Kraftfahrzeuge bedarf es einer expliziten Beschilderung.

Anstelle der sonst üblichen Angabe von Ortsnamen auf den Verkehrsschildern finden sich auf A1-Wegweisern zwischen London und Newcastle die allgemeinen Richtungsangaben „The NORTH“ (Norden) und „The SOUTH“ (Süden). Manchmal werden Zwischenziele angegeben, die Zielorte jedoch tauchen erst kurz vor dem jeweiligen Ende auf den Verkehrsschildern auf.

A1(M)

Einige Abschnitte der A1 besitzen Autobahnstatus und sind dementsprechend kreuzungsfrei ausgebaut. In diesen Abschnitten trägt die Straße die Bezeichnung A1(M), die Beschilderung ist autobahnüblich in weißer Schrift auf blauem Grund ausgeführt, und es gelten die für Autobahnen geltenden verkehrsrechtlichen Regelungen: Fahrzeuge ohne Autobahnberechtigung müssen diese Abschnitte umfahren.

Derzeit (2015) sind 206 km der A1 als A1(M) ausgebaut.

Die A1(M) darf nicht mit der Autobahn M1 verwechselt werden. Die beiden Straßen berühren sich zweimal (bei London und bei Leeds), haben aber ansonsten nichts miteinander zu tun.

Abschnitte A1(M)

Der 12 Meilen (19 km) lange Abschnitt zwischen Leeming und Barton wird seit 2014 als Autobahn ausgebaut. Geplante Fertigstellung ist 2017. Dann steht von Ferrybridge bis Gateshead durchgehend A1(M) zur Verfügung.[1]

Der Abschnitt von Edinburgh bis Dunbar unterliegt ebenfalls autobahnähnlichen Beschränkungen, ist jedoch rechtlich keine Autobahn und trägt auch die normale Bezeichnung A1.

Bilder

Siehe auch

Weblinks

 Commons: A1  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Offizielle Projektseite von Highways England , abgerufen 21. Dezember 2015

Kategorien: Straße in Edinburgh | Verkehrsbauwerk in der City of London | Verkehr (London Borough of Barnet) | Verkehr (London Borough of Islington) | A road in England | A road in Schottland | Verkehrsbauwerk in Hertfordshire | Bauwerk im London Borough of Barnet | Bauwerk im London Borough of Islington | Verkehrsbauwerk in East Lothian | Verkehrsbauwerk in den Scottish Borders | Straße in Edinburgh (Council Area) | Bauwerk im Borough of Bedford | Bauwerk in Cambridgeshire | Bauwerk in Central Bedfordshire | Bauwerk in Darlington | Bauwerk in County Durham | Bauwerk in Lincolnshire | Bauwerk in North Yorkshire | Bauwerk in Northumberland | Bauwerk in Nottinghamshire | Bauwerk in Peterborough | Bauwerk in Rutland | Bauwerk in South Yorkshire | Bauwerk in Tyne and Wear | Bauwerk in West Yorkshire

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/A1 road (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.