A. Paul Alivisatos - LinkFang.de





A. Paul Alivisatos


Armand Paul Alivisatos (* 12. November 1959 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Chemiker an der University of California, Berkeley.

Leben

Bis zu seinem zehnten Lebensjahr lebte Alivisatos in Chicago, bis seine Familie nach Athen übersiedelte, wo er auch seinen Schulabschluss machte. Zum Studium zog Alivisatos wieder in die Vereinigten Staaten. Er erwarb 1981 einen Bachelor in Chemie an der University of Chicago und 1986 bei Charles Harris an der University of California, Berkeley, einen Ph.D. in physikalischer Chemie. Als Postdoktorand arbeitete er bei Louis Brus in den AT&T Bell Laboratories. 1988 erhielt er eine Professur an der University of California, Berkeley, wo er heute (Stand 2012) Professor für Chemie und Materialwissenschaften und Professor für Nanotechnologie ist. Er gehört zum führenden technischen Personal des Lawrence Berkeley National Laboratory.

Thomson Reuters zählt Alivisatos mit 93 Originalarbeiten, die über 14.000 mal zitiert wurden, an Nummer 5 seiner Liste der „Top-Chemiker 2000–2010“.[1] Seit 2013 zählt ihn Thomson Reuters aufgrund der Zahl seiner Zitationen zu den Favoriten auf einen Nobelpreis (Thomson Reuters Citation Laureates).[2]

Wirken

Alivisatos gilt als Pionier auf dem Gebiet der physikalischen Chemie von halbleitenden Nanokristallen. Er befasst sich mit den strukturellen, thermodynamischen, optischen und elektrischen Eigenschaften kolloidaler anorganischer Nanokristalle. Er konnte Synthese-Prozeduren zur Größenkontrolle entwickeln und erste Anwendungen dieser neuen Materialien etablieren.

Auszeichnungen (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. The Sceptical Chymist: ‘Top chemists’ 2000-2010
  2. 2013 Predictions bei Thomson Reuters (sciencewatch.com); abgerufen am 25. September 2013
  3. American Association for the Advancement of Science: AAAS Fellows
  4. APS Fellow Archive
  5. American Academy of Arts and Sciences: Members of the American Academy of Arts & Sciences: 1780-2012 , pdf
  6. UC Berkeley: Awards: APHA, Faculty Research Fund, and more
  7. U.S. Department of Energy: The Ernest Orlando Lawrence Award A. Paul Alivisatos, 2006
  8. Prof. A. Paul Alivisatos. In: wolffund.org.il. Abgerufen am 9. Juni 2013 (english).
  9. ACS 2014 National Award Winners; Chemical & Engineering News ; abgerufen am 12. September 2013


Kategorien: Hochschullehrer (University of California, Berkeley) | Mitglied der National Academy of Sciences der Vereinigten Staaten | Fellow der American Association for the Advancement of Science | Mitglied der American Academy of Arts and Sciences | Geboren 1959 | Chemiker (21. Jahrhundert) | Chemiker (20. Jahrhundert) | Mitglied der American Philosophical Society | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/A. Paul Alivisatos (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.