998 - LinkFang.de





998


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert |
| 960er | 970er | 980er | 990er | 1000er | 1010er | 1020er |
◄◄ | | 994 | 995 | 996 | 997 | 998 | 999 | 1000 | 1001 | 1002 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

998
Der venezianische Doge
Pietro II. Orseolo
besiegt die Dalmatiner.
Abt Odilo von Cluny führt den Allerseelentag in allen cluniazensischen Klostern ein.
998 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 446/447 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 990/991
Buddhistische Zeitrechnung 1541/42 (südlicher Buddhismus); 1540/41 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 61. (62.) Zyklus

Jahr des Erde-Hundes 戊戌 (am Beginn des Jahres Feuer-Hahn 丁酉)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 360/361 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 376/377
Islamischer Kalender 387/388/389 (Jahreswechsel 2./3. Januar // 22./23. Dezember)
Jüdischer Kalender 4758/59 (23./24. September)
Koptischer Kalender 714/715
Malayalam-Kalender 173/174
Römischer Kalender ab urbe condita MDCCLI (1751)

Ära Diokletians 714/715

Seleukidische Ära Babylon: 1308/09 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1309/10 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1036
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1054/55 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Heiliges Römisches Reich / Italien

  • 20. Februar: Otto III. erreicht auf seinem neuen Italienzug Rom, wo ihm freiwillig Einlass gewährt wird. Crescentius I. Nomentanus, der Anführer der kaiserfeindlichen Partei, verschanzt sich in der Engelsburg, während Gegenpapst Johannes XVI. aus der Stadt flieht. Er wird wenig später von ottonischen Truppen in einem Turm entdeckt, geblendet, grausam verstümmelt und im Triumphzug durch die Stadt geführt. Auf einer rasch einberufenen Synode wird er formell abgesetzt und in ein Kloster gesteckt. Papst Gregor V., ein Verwandter des Kaisers, erhält wieder die Herrschaft über die Stadt.
  • 28. April: Auf einer Urkunde Ottos III. erscheint erstmals offiziell die Devise der Renovatio imperii Romanorum.
  • 29. April: Nach längerer Belagerung wird Crescentius I. Nomentanus gefangengenommen und enthauptet.
  • nach dem 3. August: Heribert wird nach dem Tod des Hildebold von Worms von Otto III. zum Kanzler von Deutschland ernannt.

Ungarn

  • In der Schlacht bei Veszprém unterliegt der ungarische Stammesfürst Koppány aus dem Geschlecht der Árpáden den Truppen Herzog Stephans, der die entscheidende Unterstützung bayerischer Ritter hat, und wird noch am Schlachtfeld hingerichtet. Stephan ist damit unumstrittener Herrscher Ungarns.

Republik Venedig

  • Am Christi-Himmelfahrtstag erringt eine venezianische Flotte unter dem Dogen Pietro II. Orseolo einen Sieg über die Dalmatiner, an die die Stadtrepublik seit einer Niederlage im Jahr 887 Tribute hat zahlen müssen. Seither trägt Pietro den Namen eines Herzogs von Dalmatien.

Kalifat von Córdoba

Asien

Urkundliche Ersterwähnungen

Kultur

Religion

Buddhismus

Christentum

Geboren

Gestorben

Weblinks

 Commons: 998  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Jahr (10. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/998 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.