96 - LinkFang.de





96


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert |
| 60er | 70er | 80er | 90er | 100er | 110er | 120er |
◄◄ | | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | | ►►

Staatsoberhäupter

96
Der Römische Kaiser Domitian wird von Verschwörern um Flavius Stephanus ermordet. Der Jurist Nerva wird zu seinem Nachfolger erhoben.
96 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 88/89
Buddhistische Zeitrechnung 639/640 (südlicher Buddhismus); 638/639 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 46. (47.) Zyklus

Jahr des Feuer-Affen 丙申 (am Beginn des Jahres Holz-Schaf 乙未)

Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 218. Olympiade
Jüdischer Kalender 3856/57 (5./6. September)
Römischer Kalender ab urbe condita DCCCXLIX (849)
Seleukidische Ära Babylon: 406/407 (Jahreswechsel April)

Syrien: 407/408 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 134
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 152/153 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

  • Titus Manlius Valens und Gaius Antistius Vetus sind römische Konsuln.
  • 18. September: Eine Gruppe von Verschwörern ermordet den römischen Kaiser Domitian, der sich durch seine autokratische Herrschaftsweise die Feindschaft des Senats zugezogen hat. Der Haupttäter Flavius Stephanus ist Freigelassener und Prokurator der Flavia Domitilla, der Frau des im Vorjahr auf Befehl von Domitian hingerichteten Konstuls Titus Flavius Clemens. Damit erlischt die Dynastie der Flavier. Die Verschwörer werden noch vor Ort von der Wache des Kaisers gestellt und getötet.
  • Zum neuen Princeps erwählt der Ältestenrat den Senator Marcus Cocceius Nerva. Dieser verhängt zunächst wurde über Domitian die damnatio memoriae. Dann lässt er diejenigen frei, die wegen Verrats im Gefängnis sitzen, verbietet weitere Anklagen wegen Verrats und Majestätsprozesse und gibt viel von durch Domitian konfisziertes Eigentum zurück. Senatoren werden der kaiserlichen Gerichtsbarkeit entzogen und unterliegen nur noch der des Senats. Im Senat wird die geheime Abstimmung eingeführt. Durch große Sparsamkeit gelingt es ihm, die zerrütteten Staatsfinanzen zu sanieren, wofür er auch sein eigenes Vermögen opfert. Er richtet staatliche Alimentarfonds ein, die hilfsbedürftigen Kindern Unterhalt und Ausbildung ermöglichen. An notleidende römische Bürger wird Land verteilt.

Geboren

  • Hyazinth von Caesarea, kappadokischer Christ, Märtyrer und Heiliger der römisch-katholischen und orthodoxen Kirche († 108)

Gestorben

Weblinks

 Commons: 96  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Jahr (1. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/96 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.