641 - LinkFang.de





641


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert |
| 610er | 620er | 630er | 640er | 650er | 660er | 670er |
◄◄ | | 637 | 638 | 639 | 640 | 641 | 642 | 643 | 644 | 645 | | ►►

Staatsoberhäupter

641
Konstans II. wird Kaiser von Byzanz.
641 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 89/90 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 633/634
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 697/698 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 1184/85 (südlicher Buddhismus); 1183/84 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 55. (56.) Zyklus

Jahr des Metall-Büffels 辛丑 (am Beginn des Jahres Metall-Ratte 庚子)

Dai-Kalender (Vietnam) 3/4 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 19/20 (Jahreswechsel März)
Islamische Zeitrechnung 20/21 (Jahreswechsel 9./10. Dezember)
Jüdischer Kalender 4401/02 (10./11. September)
Koptischer Kalender 357/358
Römischer Kalender ab urbe condita MCCCXCIV (1394)

Ära Diokletians: 357/358 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 951/952 (April)

Syrien: 952/953 (Oktober)

Spanische Ära 679

Ereignisse

Byzantinisches Reich

  • 11. Februar: Nach dem Tod des Kaisers Herakleios wird seine Witwe Martina faktisch zur Regentin, die die Herrschaft ihres Sohnes Heraklonas sichern möchte. Zunächst muss sie aber ein gemeinsames Kaisertum des Heraklonas mit Konstantin III. dulden, dem ältesten Sohn des Herakleios aus dessen erster Ehe.
  • 25. Mai: Als der an Tuberkulose leidende Konstantin III. verstirbt, vermutet das Volk, die ehrgeizige Regentin Martina habe dem nachgeholfen; es kommt zu zunehmenden Unruhen. Konstantin III. hatte vor seinem Tod bestimmt, dass sein Sohn Konstans II. (11 Jahre) sein Nachfolger werden sollte, dieser wird im Sommer, neben dem jungen Heraklonas, zum Kaiser erhoben.
  • 14. September: Das Volk stürmt den Kaiserpalast von Konstantinopel und verstümmelt die Regentin Martina und ihren Sohn, Kaiser Heraklonas, der abgesetzt wird und wenig später stirbt. Unangefochtener Kaiser ist nun Konstans II. (bis 668).
  • Paulos II. wird Patriarch von Konstantinopel als Nachfolger von Pyrrhos

Islamische Expansion

Frankenreich

Balkan

Japan

Geboren

  • um 641: Asparuch, Khan des Bulgarischen Reichs († um 702)

Gestorben

Weblinks

 Commons: 641  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Jahr (7. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/641 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.