3C 273 - LinkFang.de





3C 273


Galaxie
3C 273
Sternbild Jungfrau
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 12h 29m 6,8s
Deklination +2° 3′ 7″
Erscheinungsbild
Helligkeit (visuell) 12,86 mag
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0,158  
Entfernung 2.436.000.000 Lj  
Geschichte
Katalogbezeichnungen
PGC 41121 •
Aladin previewer

3C 273 ist die Bezeichnung des scheinbar hellsten Quasars am Sternenhimmel. 3C 273 war der erste entdeckte Quasar. Das Objekt befindet sich im Sternbild Jungfrau, steht in der Nähe der Ekliptik und kann gelegentlich vom Mond bedeckt werden. Seine Rotverschiebung beträgt z = 0,158, womit sich seine Leuchtkraftentfernung im ΛCDM-Modell zu 746,9 Mpc bzw. 2,436 Milliarden Lichtjahren ergibt. Über Reverberation-Mapping ließ sich die Masse zu 886 ± 187 Millionen Sonnenmassen bestimmen.

Entdeckung

Maarten Schmidt entdeckte 1963 bei der näheren Untersuchung der zuvor von Martin Ryle kartographierten kosmischen Radioquellen, dass 3C 273 aus Ryles Third Cambridge Catalogue („3C“) eine sehr hohe Rotverschiebung aufwies, die nicht zu seinem Anschein als punktförmig erscheinender Einzelstern passte. Die Radiogalaxie 3C 273 war daher, wie sich herausstellte, nur „quasi stellar“, was zum Namen „Quasar“ führte.

Helligkeit und Beobachtung

3C 273 besitzt eine scheinbare Helligkeit von +12,86 mag sowie eine absolute Helligkeit von −26,7 mag. Damit ist der Quasar 300 mal heller als die Milchstraße und 4,1 Billionen mal heller als die Sonne.

In einer klaren Nacht ist 3C 273 als leuchtendes Pünktchen im Okular eines guten Amateurteleskops zu erkennen. Das Objekt befindet sich etwa 4° in ost-ost-südlicher „8 Uhr“-Richtung von 16 Vir (5 mag). Aufgrund der geringen scheinbaren Helligkeit ist der Quasar aber nur mit einer sehr guten Sternkarte sicher zu finden. Für eine grobe Orientierung kann die Sternkarte unten herangezogen werden.

Weblinks


Kategorien: Jungfrau (Sternbild) | Individuelle Galaxie | Principal Galaxies Catalogue

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/3C 273 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.