255 - LinkFang.de





255


Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Jahr 255. Für die Zahl 255 siehe Zweihundertfünfundfünfzig.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert |
| 220er | 230er | 240er | 250er | 260er | 270er | 280er |
◄◄ | | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | | ►►

Staatsoberhäupter

255 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 247/248
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 311/312 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 798/799 (südlicher Buddhismus); 797/798 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 49. (50.) Zyklus

Jahr des Holz-Schweins 乙亥 (am Beginn des Jahres Holz-Hund 甲戌)

Griechische Zeitrechnung 2./3. Jahr der 258. Olympiade
Jüdischer Kalender 4015/16 (19./20. September)
Römischer Kalender ab urbe condita MVIII (1008)
Seleukidische Ära Babylon: 565/566 (Jahreswechsel April)

Syrien: 566/567 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 293

Ereignisse

  • Zeit der Drei Reiche: Als Reaktion auf die Absetzung Wei-Kaiser Cao Fangs im Vorjahr proben der Kriegsherr Guanqiu Jian und seine Truppen in Shouchun den Aufstand, dem sich auch Kriegsherr Wen Qin anschließt.
  • Jiang Wei gelingt es beinahe, die Wei-Grenzstadt Didao für Shu-China zu erobern. Vorausgegangen war ein bedeutender Sieg gegen den eigentlich übermächtigen Konkurrenten.
  • Trotz eines Augenleidens übernimmt Regent Sima Shi den Oberbefehl über die Truppen, die den Aufstand in Shouchun niederschlagen sollen. Wuqiu Jian wird mitsamt seiner Familie hingerichtet, Wen Qin muss nach Wu-China fliehen. Nach einem Überfall von Wen Qins Sohn Wen Yuan verschlimmert sich das Augenleiden Sima Shis dramatisch und er stirbt binnen eines Monats.
  • Kaiser Cao Mao bemüht sich nach dem Tod Sima Shis, seine Macht gegen den Sima-Klan zu stärken. Er befiehlt Sima Shis Bruder Sima Zhao, der sich in Xuchang befindet, die verbliebenen Aufständischen zu verfolgen. Entgegen seinen Befehlen führt Sima Zhao seine Truppen jedoch in die Hauptstadt Luoyang und übernimmt dort das Amt des Regenten.
  • Wu-Regent Sun Jun erkrankt überraschend und ernennt seinen Cousin Sun Lin zu seinem Nachfolger. Er stirbt bald darauf. Unzufrieden über die Nachfolgeregelung Sun Juns, ernennt General Lu Ju öffentlich Teng Yin zum Regenten. Sun Lin gelingt es, die Aufständischen zu besiegen. Teng Yin und seine Familie werden hingerichtet, General Lu Ju begeht Selbstmord.

Gestorben


Kategorien: Jahr (3. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/255 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.