2. Klavierkonzert (Prokofjew) - LinkFang.de





2. Klavierkonzert (Prokofjew)


Sergei Prokofjew komponierte sein Klavierkonzert Nr. 2 in g-Moll, opus 16 von 1912 bis 1913, die Uraufführung fand im Sommer 1913 in Pawlowsk (Sankt Petersburg) bei St. Petersburg statt. Es ist seinem Studienkollegen und Freund Maximilian Schmidthof gewidmet, der sich kurz vorher das Leben genommen hatte. Von der Mehrheit der Musikkritiker, sowie dem Großteil des Publikums, wurde das Werk negativ aufgenommen. Während des Ersten Weltkrieges ging die ursprüngliche Partitur verloren, vermutlich verbrannte sie. Prokofjew sah sich 1923 dazu gezwungen, eine neue Orchestrierung zu verfassen, die im Folgejahr in Paris erstmals gespielt wurde. In beiden Premieren war Prokofjew selbst der Solist. Zwischen 1929, als Prokofjew es letztmals aufführte und 1949, als es Jorge Bolet in New Orleans spielte, wurde das Konzert gemäß dem Herausgeber Boosey & Hawkes (der die Orchesterstimmen verleiht), nicht aufgeführt.[1] Bolet spielte das Werk 1953 auch erstmals ein, mit dem Cincinnati Symphony Orchestra und dessen damaligem Chefdirigenten Thor Johnson bei dem kleinen Label Remington Records.

Musik

Die Komposition ist eines der bekannteren Musikwerke der Moderne, enthält neben seinen für den Expressionismus typischen dissonanten Passagen allerdings auch ausgedehnte romantische Abschnitte. Das Konzert ist in vier Sätze untergliedert, die folgendermaßen bezeichnet sind.

  1. Andantino-Allegretto (10-14 Minuten)
  2. Scherzo: Vivace (2-3 Minuten)
  3. Intermezzo: Allegro moderato (5-9 Minuten)
  4. Finale: Allegro tempestoso (10-13 Minuten)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.marstonrecords.com/bolet/bolet_liner.htm

Kategorien: Werk von Sergei Sergejewitsch Prokofjew | Klavierkonzert

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/2. Klavierkonzert (Prokofjew) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.