197 - LinkFang.de





197


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert |
| 160er | 170er | 180er | 190er | 200er | 210er | 220er |
◄◄ | | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | | ►►

Staatsoberhäupter

197
Mit dem Sieg über Clodius Albinus übernimmt Septimius Severus die alleinige Macht im Römischen Reich.
197 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 189/190
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 253/254 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 740/741 (südlicher Buddhismus); 739/740 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 48. (49.) Zyklus

Jahr des Feuer-Büffels 丁丑 (am Beginn des Jahres Feuer-Ratte 丙子)

Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 243. / 1. Jahr 244. Olympiade
Jüdischer Kalender 3957/58 (31. August/1. September)
Römischer Kalender ab urbe condita CML (950)
Seleukidische Ära Babylon: 507/508 (Jahreswechsel April)

Syrien: 508/509 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 235

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Kaiserreich China

  • Nachdem der Kriegsherr Cao Cao den Kaiser in sein Hauptquartier in Xuchang eingeladen hat, zieht er auf ein fingiertes Dekret von ihm gegen die früheren Machthaber Guo Si und Li Jue in der ehemaligen Hauptstadt Chang’an. Unter schweren Verlusten gelingt es ihm, sie zu besiegen.
  • Der General Zhang Xiu, der dem Kriegsherrn Liu Biao dient, ergibt sich mit seinen Truppen und seiner Festung Wancheng (heute Nanyang, Henan) dem herannahenden Cao Cao. Wegen persönlichen Differenzen greift Zhang Xiu seinen neuen Herrn bald in Wancheng an, der jedoch durch das Opfer seines Leibwächters Dian Wei, seines Sohnes Cao Ang und seines Neffen Cao Anmin entkommen kann. Zhang Xiu herrscht nun als unabhängiger Kriegsherr über Wancheng und kann sich drei Jahre lang gegen Cao Cao behaupten. Der neue Anführer der Leibwache Cao Caos wird Xu Chu.
  • Die Invasion des Kriegsherrn Sun Ce im noch wenig erschlossenen Süden des Reiches tritt in die letzte Phase ein, die Eroberung von Jiangdong (heutige Provinz Zhejiang). Der dortige Gouverneur Liu Yong schickt den verdienstvollen General Taishi Ci gegen ihn aus, der jedoch von Sun Ce besiegt wird und sich ihm auf Sun Quans Einladung anschließt.
  • Der Kriegsherr Liu Yao überwirft sich auf der Flucht vor Sun Ce mit seinem General Ze Rong. Er vertreibt ihn unter schweren Verlusten aus der Stadt Yuzhang, und auf dem Rückzug wird Ze Rong in den Bergen von Banditen erschlagen. Liu Yaos Position in Yuzhang ist unsicher, und Sun Ces Invasion ist nicht mehr aufzuhalten. Der Kriegsherr Liu Bei versucht zwar, sich mithilfe des Offiziers Chen Deng gegen ihn zu behaupten, kann aber nichts ausrichten.

Römisches Reich

Wissenschaft und Technik

Geboren

Gestorben

Weblinks

 Commons: 197  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Jahr (2. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/197 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.