1764 - LinkFang.de





1764


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1730er | 1740er | 1750er | 1760er | 1770er | 1780er | 1790er |
◄◄ | | 1760 | 1761 | 1762 | 1763 | 1764 | 1765 | 1766 | 1767 | 1768 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr

1764
Joseph II. wird in Frankfurt am Main zum römisch-deutschen König gekrönt. Angelika Kaufmann fertigt das Bildnis Johann Joachim Winckelmann.
Die Bestie vom Gévaudan begeht ihre ersten Überfälle.
1764 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1212/13 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1756/57 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1169/70 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2307/08 (südlicher Buddhismus); 2306/07 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr des Holz-Affen 甲申 (am Beginn des Jahres Wasser-Schaf 癸未)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1126/27 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4097/98 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1142/43 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1177/78 (30. Juni/1. Juli)
Jüdischer Kalender 5524/25 (26./27. September)
Koptischer Kalender 1480/81 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 939/940
Seleukidische Ära Babylon: 2074/75 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2075/76 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1820/21 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Nordamerikanische Kolonien

  • Das britische Parlament beschließt am 5. April den von Premierminister George Grenville entworfenen Sugar Act. Mit diesem Zollgesetz wird der Zoll auf Melasse auf die Hälfte verringert, andererseits aber der Anwendungsbereich des Gesetzes auf andere Güter wie Zucker, bestimmte Weine, Kaffee und Piment ausgedehnt. Als weitere Neuerung sieht der Sugar Act insbesondere auch strengere Regeln zur Durchsetzung der Zollbestimmungen vor. Die durch den Sugar Act eingeführten Vorschriften führen zu einem Zusammenbruch des Handels mit Madeira, den Azoren, den Kanaren und den französischen Westindischen Inseln und bringen die Wirtschaft in den Kolonien praktisch zum Erliegen. Der Sugar Act stößt auf massiven Widerstand der Kolonisten und ist somit eine der Ursachen für die Amerikanische Unabhängigkeitsbewegung.
  • Mai: Benjamin Franklin wird Sprecher der Abgeordnetenversammlung von Pennsylvania. Wegen seines Vorschlags, die im Besitz der Familie Penn befindliche Province of Pennsylvania in eine direkt der britischen Krone unterstellte Kronkolonie umzuwandeln, um den Steuerstreit mit den Nachkommen William Penns endgültig zu lösen, verliert er jedoch bei der Wahl im November seinen Sitz in der Versammlung.
  • Oberst John Bradstreet marschiert im Juni während des Pontiac-Aufstands mit 1.200 Mann von Albany nach Fort Niagara, wo er bei einem großen Treffen mit den Indianern eine Reihe von Verträgen abschließt. Bis September werden weitere Verträge unter anderem mit den Lenni Lenape und Shawnee, den Wyandot, Odawa und Miami abgeschlossen. Schließlich kehrt Bradstreet nach Oswego zurück. Ein Teil der von ihm geschlossenen Abkommen wird von seinen Vorgesetzten jedoch nicht anerkannt.
  • 26. Juli: Während des Pontiac-Aufstandes begehen vier Krieger der Lenni Lenape ein Massaker in einer Schule in Pennsylvania, bei dem der Schulmeister und zehn Kinder getötet werden. Auf Grund dieses Vorfalls werden wieder Kopfprämien für Indianer eingeführt.
  • Hugh Palliser löst Thomas Graves, 1. Baron Graves, als Gouverneur der nach dem Siebenjährigen Krieg endgültig britischen Kolonie Neufundland ab. Er fördert in dieser Position unter anderem den jungen Seemann und Kartografen James Cook, dem er den Auftrag gibt, seine Provinz zu vermessen und zu kartografieren.

Heiliges Römisches Reich

Osteuropa

  • Auf Basis des Einladungsmanifests von Zarin Katharina der Großen aus dem Vorjahr nimmt Russland bis 1767 rund 30.000 sogenannte Wolgadeutsche auf. Tausende überleben die Strapazen, den Hunger und die Krankheiten während der langen Reise nicht. Auch bei der Ankunft erleben die Meisten ob der kargen Landschaft eine Enttäuschung. Viele überleben die ersten Jahre nicht. Neben den klimatischen Verhältnissen, Schädlingen und Seuchen stell sich als weiteres Problem die strategische Lage heraus, denn es kommt immer wieder zu Überfällen durch Reiternomaden aus dem Osten, die ganze Siedlungen zerstören und ihre Einwohner entführen und versklaven.

Asien

Weitere Ereignisse weltweit

Wirtschaft

Gesellschafts- und Unternehmensgründungen

  • Ambrosius Swinkels gründet eine Brauerei, die heutige niederländische Bavaria.

Verkehr

Wissenschaft und Technik

Astronomie

Technische Errungenschaften

Lehre und Forschung

  • Der Mailänder Jurist und Rechtsphilosoph Cesare Beccaria veröffentlicht sein bekanntestes Werk Dei delitti e delle pene (Von den Verbrechen und von den Strafen).

Kultur

Kultur
Hauptartikel: Literaturjahr 1764

Bildende Kunst

Hauptartikel: Kunstjahr 1764

Musik und Theater

Hauptartikel: Musikjahr 1764
  • um 1764: Der Oberinntaler Dorfschullehrer Thomas Maggauer gründet eine Theatergruppe, mit der er durch die österreichischen Länder zieht. Daraus entwickelt sich im Laufe der nächsten Jahrhunderte die Löwinger-Bühne.

Gesellschaft

Die »Bestie von Gévaudan«

Die sogenannte »Bestie vom Gévaudan« verursacht am 30. Juni den ersten behördlich registrierten Todesfall. Die 14-jährige Jeanne Boulet aus der Pfarrei Saint-Étienne-de-Lugdarès wird grausam entstellt tot aufgefunden. In den folgenden Monaten kommen über 100 Menschen in Gévaudan, einer einsamen Gegend der Auvergne, vorwiegend Frauen und Kinder, ums Leben. Die Identität der „Bestie“ wird nie abschließend geklärt.

Eheschließungen

Sonstiges

Religion

Buddhismus

Christentum

Katastrophen

Sport

Historische Karten und Ansichten

Geboren

Erstes Halbjahr

Zweites Halbjahr

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Gestorben

Weblinks

 Commons: 1764  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Jahr (18. Jahrhundert) | 1764

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/1764 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.