1757 - LinkFang.de





1757


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
| 1720er | 1730er | 1740er | 1750er | 1760er | 1770er | 1780er |
◄◄ | | 1753 | 1754 | 1755 | 1756 | 1757 | 1758 | 1759 | 1760 | 1761 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog · Musikjahr

1757
Andreas Hadik von Futak gelingt der Berliner Husarenstreich. Robert François Damiens verübt einen Anschlag auf Ludwig XV.
Im Siebenjährigen Krieg kommt zum letzten Mal
die Schiefe Schlachtordnung zum Einsatz.
1757 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1205/06 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1749/50 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1162/1163 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2300/01 (südlicher Buddhismus); 2299/2300 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 74. (75.) Zyklus

Jahr des Feuer-Büffels 丁丑 (am Beginn des Jahres Feuer-Ratte 丙子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1119/20 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4090/91 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1135/36 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1170/71 (Jahreswechsel 14./15. September)
Jüdischer Kalender 5517/18 (14./15. September)
Koptischer Kalender 1473/74 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 932/933
Seleukidische Ära Babylon: 2067/68 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2068/69 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1813/14 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Frankreich

Siebenjähriger Krieg in Europa

Der Krieg an Kolonialschauplätzen

Weitere Ereignisse in Amerika

  • In Georgia tritt erstmals ein Gesetz in Kraft, durch das Weiße zur Bildung von Sklaven-Patrouillen verpflichtet werden. Die Aufgabe dieser Patrouillen besteht darin, zu kontrollieren, ob Sklaven, die sie nachts auf der Straße antreffen, sich dort rechtmäßig aufhalten. Hintergrund dieser Regelungen, die bis 1865 in Kraft bleiben, ist die Furcht vor möglichen Sklavenaufständen.

Osmanisches Reich

  • 30. Oktober: Nach dem Tod von Osman III. folgt ihm sein Cousin Mustafa III. als Sultan des Osmanischen Reichs. Bei seinem Amtsantritt lässt er sich mit dem Schwert des Kalifen Omar gürten und demonstriert damit sein besonderes Interesse für das Rechtswesen und die Gerechtigkeit.

Weitere Ereignisse in Asien

Wirtschaft

Kultur

Religion

Geboren

Januar bis März

April bis Juni

Juli bis September

Oktober bis Dezember

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Geboren um 1757

Gestorben

Erstes Halbjahr

Zweites Halbjahr

Genaues Todesdatum unbekannt

Weblinks

 Commons: 1757  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Jahr (18. Jahrhundert) | 1757

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/1757 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.