1360 - LinkFang.de





1360


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert |
| 1330er | 1340er | 1350er | 1360er | 1370er | 1380er | 1390er |
◄◄ | | 1356 | 1357 | 1358 | 1359 | 1360 | 1361 | 1362 | 1363 | 1364 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1360
Johann II. von Frankreich und Edward III. von England
schließen den Frieden von Brétigny
im Hundertjährigen Krieg.
1360 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 808/809 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1352/53
Azteken-Kalender 10. Rohre – Matlactli Acatl (bis Ende Januar/Anfang Februar 9. Kaninchen – Chicuhnahui Tochtli)
Buddhistische Zeitrechnung 1903/04 (südlicher Buddhismus); 1902/03 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 67. (68.) Zyklus

Jahr der Metall-Ratte 庚子 (am Beginn des Jahres Erde-Schwein 己亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 722/723 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 738/739
Islamischer Kalender 761/762 (Jahreswechsel 10./11. November)
Jüdischer Kalender 5120/21 (11./12. September)
Koptischer Kalender 1076/77
Malayalam-Kalender 535/536
Seleukidische Ära Babylon: 1670/71 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1671/72 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1398
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1416/17

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Hundertjähriger Krieg

  • 8. Mai: Zwischen England unter Edward III. und Frankreich kommt es unter Beteiligung von Papst Innozenz VI. mit dem Frieden von Brétigny zu einem detaillierten Vertrag, der die erste Etappe des Hundertjährigen Krieges beendet und für eine fast zehnjährige Waffenruhe sorgt. Für den seit vier Jahren in englischer Haft befindlichen französischen König Johann II. wird ein Lösegeld ausgehandelt, angezahlt und mehrere Geiseln, darunter drei Söhne des Königs, gestellt, woraufhin Johann freigelassen wird. Außerdem erhält der englische König die Gascogne, das Limousin, Calais und weitere Gebiete im Norden und Westen Frankreichs, die französische Seite verzichtet auf die Souveränität über diese Gebiete. Im Gegenzug verzichtet Edward III. auf seinen Anspruch auf den französischen Thron.

Urkundliche Ersterwähnungen und Stadtgründungen

Kultur

Religion

  • Der Laienorden der Jesuaten wird gegründet.

Geboren

Geburtsdatum gesichert

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Geboren um 1360

Gestorben

Todesdatum gesichert

Genaues Todesdatum unbekannt

  • David IX., König von Georgien (* vor 1346)
  • Erich I., Herzog von Sachsen-Lauenburg (* vor 1284)
  • Isabella von Brienne, Gräfin von Brienne und Lecce, Titularherzogin von Athen sowie Thronanwärterin der Königreiche Jerusalem und Zypern
  • Ismail II., Emir von Granada
  • Wilhelm I., Fürst von Braunschweig-Grubenhagen (* um 1298)

Weblinks

 Commons: 1360  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Jahr (14. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/1360 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.