1204 - LinkFang.de





1204


Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 12. Jahrhundert | 13. Jahrhundert | 14. Jahrhundert |
| 1170er | 1180er | 1190er | 1200er | 1210er | 1220er | 1230er |
◄◄ | | 1200 | 1201 | 1202 | 1203 | 1204 | 1205 | 1206 | 1207 | 1208 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1204
Die Kreuzfahrer des Vierten Kreuzzuges erobern, plündern und brennen Konstantinopel nieder.
Das Byzantinische Reich wird in mehrere Kreuzfahrerstaaten aufgeteilt. Die Byzantiner gründen das Kaiserreich Nikaia.
1204 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 652/653 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1196/97
Buddhistische Zeitrechnung 1747/48 (südlicher Buddhismus); 1746/47 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 64./65. (65./66.) Zyklus

Jahr der Holz-Ratte 甲子 (am Beginn des Jahres Wasser-Schwein 癸亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 566/567 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 582/583
Islamischer Kalender 600/601 (Jahreswechsel 28./29. August)
Jüdischer Kalender 4964/65 (27./28. August)
Koptischer Kalender 920/921
Malayalam-Kalender 379/380
Seleukidische Ära Babylon: 1514/15 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1515/16 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1242
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1260/61 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Vierter Kreuzzug

  • 5. Februar: Alexios Murtzouphlos wird unter dem Namen Alexios V. byzantinischer Kaiser, zu einem Zeitpunkt, als das Heer des vierten Kreuzzugs die Stadt belagert.
  • März: Die Kreuzfahrer unterzeichnen einen Vertrag über die Aufteilung des Byzantinischen Reichs.
  • 9. April: Der Angriff auf die Kaiserstadt Konstantinopel beginnt.
  • 13. April: Kaiser Alexios V. flieht, die Verteidigung der Stadt bricht zusammen, die Kreuzfahrer erobern und plündern die Stadt. Das Verhältnis der orthodoxen Christen zur westeuropäischen, katholischen Kultur wird durch dieses Ereignis bis in die heutige Zeit schwer belastet.
  • 9. Mai: In einer Wahl zum Kaiser des neu gegründeten lateinischen Kaiserreichs gewinnt Balduin, Graf von Flandern und Hennegau, gegen den eigentlichen Führer des Kreuzzuges, Bonifatius I. von Montferrat. Ausschlaggebend sind dabei die venezianischen Stimmen, denen Balduin als leichter lenkbar erscheint als der unabhängige Bonifatius.
  • 12. Mai: Graf Balduin von Flandern und Hennegau wird als Balduin I. zum ersten Kaiser des neuen lateinischen Kaiserreichs gekrönt.
  • Bonifatius wendet sich nach Westen und erobert Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt des Byzantinischen Reichs. Er gründet dort das Königreich Thessaloniki. Als Balduin die Stadt ebenfalls für das Lateinische Kaiserreich fordert, verkauft Bonifatius Bonifatius setzt seinen Eroberungsfeldzug auf dem griechischen Festland fort.
  • Bonifatius erobert Athen und vergibt es als Herzogtum Athen an Otto de la Roche.
  • August: Kaiser Balduin I. erobert Thessaloniki, während Bonifatius sich auf einem Feldzug im Süden befindet. Dieser ruft daraufhin am 12. August seinen Stiefsohn Manuel Angelos als Gegenkaiser aus, erobert die kaiserliche Stadt Didymoteichon und macht sich an die Belagerung Adrianopels. Auf Vermittlung durch die Republik Venedig unter Enrico Dandolo kommt es schließlich zu einer Aussöhnung zwischen den beiden Herrschern. Bonifatius verkauft die Insel Kreta an Venedig und erhält dafür deren Unterstützung in Thessaloniki. Die Venetokratie auf Kreta beginnt.

Europa

Religion

Geboren

Gestorben

Todesdatum gesichert

Genaues Todesdatum unbekannt

Weblinks

 Commons: 1204  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Jahr (13. Jahrhundert)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/1204 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.