1. FC Eschborn - LinkFang.de





1. FC Eschborn


Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
1. FC Eschborn
Voller Name 1. FC Eschborn 1930 e.V.
Ort Eschborn, Hessen
Gegründet 10. September 1930
Vereinsfarben weiß-blau
Stadion Heinrich-Graf-Sportanlage
Plätze 2800
Trainer Rouven Leopold
Homepage www.1fce.de
Liga Hessenliga
2015/16 6. Platz
Heim
Auswärts

Der 1. FC Eschborn 1930 e.V. ist ein 1930 gegründeter Fußballverein aus der hessischen Stadt Eschborn.

Geschichte

Der 1930 gegründete Fußballverein trat erst in den 2000er Jahren aus dem Schatten des regionalen Fußballgeschehens hervor. Grundlage dieses Aufstiegs war ein vom Reisekaufmann Michael Kopp gegründeter Sponsorenpool. Unter der sportlichen Leitung des ehemaligen iranischen Nationalspielers Ali Marzban gelang 2003 nach nur zwei Oberliga-Jahren der Aufstieg in die Regionalliga Süd. Dort erwies sich die Mannschaft zwar zunächst als zu schwach für den Klassenerhalt, belegte am Ende den 17. Rang und stieg wieder in die Oberliga Hessen ab. Im darauffolgenden Jahr (2005) gelang aber der sofortige Wiederaufstieg in die Regionalliga Süd. Finanzielle Probleme und schwache sportliche Leistungen brachten den FCE jedoch zur Winterpause erneut auf den letzten Tabellenplatz, am Ende der Runde stieg der 1. FC Eschborn mit einer Bilanz von nur 10 Punkten und einem Sieg erneut ab. Danach folgte der Abstieg bis in die Landesliga Mitte in Hessen. Seit der Saison 2008/09 spielt Eschborn wieder in der Oberliga Hessen.

Der Einstieg des russischen Geschäftsmannes Tofik Davidoff Anfang Januar des Jahres 2006 schien eine einstweilige Sanierung der Finanzen des FCE in Aussicht zu stellen. Davidoffs Investitionen sollten einen radikalen Umbau des Eschborner Regionalligakaders ermöglichen. Allerdings zog Davidoff wenige Wochen später seine Zusage zurück, nachdem bereits der Präsident Karl Müller und Vizepräsident Markus Buch zurückgetreten waren. Am 25. Januar stellte der 1. FC Eschborn, dem so die finanzielle Grundlage entzogen war, vor dem Amtsgericht Frankfurt den Antrag zu Einleitung der Insolvenz. Mit der Leitung des Vereins wurden Thomas Rose und Thorsten Schröder betraut. Seit dem 10. Dezember 2007 ist Karl-Heinz Mette Präsident.

In der Saison 2011/12 erreichte der Verein den ersten Platz der bis dato fünftklassigen Hessenliga, wodurch er sich einen Startplatz in der zur Saison 2012/13 neu gegründeten Regionalliga Südwest sicherte. Dort landete der 1. FC Eschborn auf dem viertletzten Platz und ist dadurch wieder in die Hessenliga abgestiegen. Am 20. Mai 2016 stellte der Verein einen Antrag auf Insolvenz, da der 1. FC Eschborn mit 200.000 Euro verschuldet ist. Letzter Torschütze in der Vereinsgeschichte des 1.FC Eschborn ist somit Peter Paulus Turbanisch. Mit dem SC Eschborn 2016 wurde ein Nachfolgeverein gegründet.

Personelles

Manager

Manager ist seit Juli 2006 Marcus Klandt.

Trainer

  • 2001–2004 Ali Reza Marzban
  • 2004/2005 Klaus Scheer
  • 2005/2006 Ramon Berndroth (in der Vorrunde entlassen)
  • 2005/2006 Klaus Scheer
  • 2006/2007 Theo Vassiliou (bis April 2007)
  • 2007 Marcus Klandt
  • 2007–2010 Thomas Biehrer
  • 2010/2011 Alexander Conrad (bis März 2011)
  • 2011 Thomas Brendel
  • 2011–2013 Sandro Schwarz
  • 2013/2014 Dennis Weiland
  • 2014- Stephan Adam

Bekannte Spieler

Weblinks


Kategorien: Sportverein (Main-Taunus-Kreis) | Gegründet 1930 | Fußballverein aus Hessen | Verein im Hessischen Fußball-Verband | Eschborn

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/1. FC Eschborn (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.