-genese - LinkFang.de





-genese


-genese (von griechisch γένεσις genesis ‚Geburt‘, ‚Entstehung‘) ist als zweiter Wortteil eines Kompositums Bestandteil zahlreicher Fachwörter.[1] Bei Adjektiven wird stattdessen -gen ergänzt.

Beispiele

konkrete aktuelle ‚Entwicklung‘; beispielsweise eine Wahrnehmung
‚normale‘ Diversifizierung im Rahmen der Evolution; siehe: adaptive Radiation
menschgemacht, unter Einfluss des Menschen entstanden
seltene, weitgehende Entwicklung im Rahmen der Evolution, die es beispielsweise ermöglicht, neue Lebensräume zu erschließen
von Lebewesen erzeugt
Entwicklung eines einzelnen vielzelligen Organismus’
Entwicklung der Blastozyste bei Säugetieren in den ersten Tagen nach der Befruchtung
Gesteinsbildung der Lockersedimente
Entwicklung des ungeborenen Lebens bis zur Bildung der Organanlagen
genetische Veränderungen durch Anpassung im Laufe eines Lebens
Entwicklung des Fetus nach Ausbildung der Organe bis zur Geburt
Produktion von Glucose aus organischen Nicht-Kohlenhydrat-Vorstufen in Zellen
Entstehung eines Krebses (Tumors, Karzinoms)
Gesteinsbildung
Entwicklung von Organen und anderen Strukturen und Merkmalen im Verlauf der Entwicklung von Lebewesen
Erzeugung von Mutationen im Erbgut von Lebewesen
der Entstehungs- und Entwicklungsprozess von Normen
struktureller Wandel einer Einheit ohne Verlust ihrer Organisation, insbesondere die Entwicklung des einzelnen Lebewesens
von Lebewesen erzeugt (in den Geowissenschaften verbreitet)
das Entstehen der Organe
das Entstehen eines Gebirges
Entstehung und Entwicklung einer Krankheit
die stammesgeschichtliche Entwicklung einer Gesamtheit von Lebewesen im Gegensatz zur Ontogenese
Entwicklung der psychischen Struktur eines Individuums im Verlauf seiner Lebensgeschichte
nicht allgemein verbreitetes Konzept der „Gesundheitsentstehung“ als Gegenbegriff zur Pathogenese
Entwicklung der Organanlagen im Embryo zu Organen
Bildung von Spermien, also männlichen Keimzellen.
Entwicklung im Rahmen der Evolution, die weitgehend keine Entwicklung beinhaltet; also weitere Spezialisation mit möglicher Einschränkung des Genoms bei gleichbleibenden Umweltbedingungen
Zusammenführung von zwei getrennten Organismen zu einem einzigen neuen Organismus
meist multifaktorielle Entwicklung von Syndromen
der Entstehungs- und Entwicklungsprozess literarischer Werke
Evolution von Wissen (Traditionen)

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Genese – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelbelege

  1. Eintrag zu Genese im Flexikon, einem Wiki der Firma DocCheck, abgerufen am 24. März 2013.

Kategorien: Liste (Sprache) | Suffix (Biologie)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/-genese (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.