Þórisjökull - LinkFang.de





Þórisjökull


Þórisjökull

Þórisjökull

Höhe 1350 m
Lage West-Island
Gebirge Ok
 
Typ Tafelvulkan
Gestein Palagonit
Alter des Gesteins Weichsel-Kaltzeit

Þórisjökull von der Piste Uxarhryggarvegur

Der Þórisjökull (Thórisjökull) ist ein Gletscher und Tafelvulkan im Westen Islands auf dem Gemeindegebiet von Borgarbyggð und Grímsnes og Grafningur. Er erreicht eine Höhe von 1350 Metern. Das Volumen des vergletscherten Vulkans wird in neuerer Literatur (Eason, etal., 2015) auf 10,7 km3[1] geschätzt.

Lage

Der Gletschervulkan befindet sich zwischen dem Langjökull im Osten und dem weithin sichtbaren Schildvulkan Ok im Westen.

Vulkan

Es handelt sich um einen vergletscherten Tafelvulkan aus der letzten Eiszeit, der zum größten Teil aus Palagonit besteht. Ursprünglich war der Gletscher vermutlich bis ins 18. Jahrhundert ein Teil des großen Gletscherschildes Langjökull.

Neuere Untersuchungen zeigen deutlich, dass der Gletscher zum Vulkansystem des Prestahnúkur gehört und sich aktive Spaltensysteme unter ihm befinden.[2]

Name

Sein Name rührt von dem Troll Þóri (aus der Grettis-Saga) her.

Nähe zur Hochlandpiste Kaldidalur

Die Hochlandpiste Kaldidalur führt durch das Tal zwischen dem Ok und dem Þórisjökull. Der Gletscher liegt im Osten der Piste, die ein ganzes Stück an ihm entlangführt.

Bergsteigen

Von der Passhöhe auf 720 Meter bei dem Steinmännchen Beinakerlingin kann man auf den Gletscher hinaufgehen.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eason, et al.: Effects of deglaciation on the petrology and eruptive history of the Western Volcanic Zone, Iceland. In: Bulletin of Volcanology. Juni 2015, S. 6.
  2. Isländisches Wetteramt, Bericht zum Prestahnúkur, Nov. 2009 (PDF; 5,7 MB).

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Þórisjökull (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.