Übergangsregierung des Irak - LinkFang.de





Übergangsregierung des Irak


Die Irakische Übergangsregierung wurde am 28. Juni 2004 durch den Leiter der US-Zivilverwaltung Paul Bremer offiziell eingesetzt. Am 28. Mai und 1. Juni 2004 einigten sich der Irakische Regierungsrat, der UNO-Sondergesandte Lakhdar Brahimi und die US-Zivilverwaltung unter Paul Bremer über das Staatspräsidium und die Interimsregierung, die am 28. Juni die Macht im Irak übernommen hat:

Die Ministerliste umfasst 28 Fachminister, unter anderem:

Außerdem gab es drei Minister ohne Ressort. Sie repräsentiert etwa den ethnischen Proporz zwischen Schiiten, Sunniten und Kurden. Zehn Minister gehörten bereits dem letzten Kabinett an, fünf sind Frauen, sechs blieben im bisherigen Amt. Die meisten Minister gehörten dem bisherigen Regierungsrat an, der sich nun auflöste.

Am 6. Juni 2004 einigten sich Übergangsregierung und die USA über ihre militärische Zusammenarbeit, einen zeitlich befristeter Verbleib der ausländischen Truppen, und bereiteten den Weg für die neue Irak-Resolution Nr. 1546, die der UNO-Sicherheitsrat am 8. Juni einstimmig beschloss.

Mit diesen Entscheidungen trat jedoch keineswegs „politischer Alltag“ ein. Die Extremisten verübten noch am 1. Juni Attentate, und die neuen Minister hatten wenig Zeit zur politischen Profilierung. Sie mussten in einer instabilen Situation und ohne ausreichende Unterlagen die Wahlen für den Dezember (bzw. spätestens Januar 2005) vorbereiten. Im Juli stand ihnen eine Vertrauensabstimmung vor einer rund 60-köpfigen Nationalversammlung bevor. Diese wurde vom UN-Sonderbotschafter Lakhdar Brahimi in zahllosen Kontakten zu politischen und religiösen Gruppierungen nach dem Muster der afghanischen Loya Jirga aufgebaut.

Die Übergangsregierung regierte bis Anfang 2005. Am 30. Januar 2005 fanden die ersten freien Wahlen seit Saddam Hussein im Irak statt, und im Mai 2005 wurde die neue Irakische Regierung vereidigt.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Übergangsregierung des Irak (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.