Österreich-Rallye - LinkFang.de





Österreich-Rallye


Die Österreich-Rallye war eine Radio-Quiz-Show der ORF-Regionalsender.

Konzeption

In jeder Quizrunde, die ein Jahr dauerte, stellte jedes Bundesland einen Ort als Kandidaten. In je einer Livesendung wurden jedem Kandidatenort von den Moderatoren aus den acht anderen ORF-Landesstudios jeweils zwei Fragen live gestellt. Diese Fragen kamen in späteren Jahren innerhalb einer Quizrunde und je Bundesland immer aus demselben Wissensgebiet. Für die Beantwortung der Fragen war das im Saal versammelte „Rateteam“ zuständig, dem der „Saalsprecher“ vorstand. Das im Saal anwesende Publikum sollte nicht an der Beantwortung beteiligen. Für jede richtig beantwortete Frage bekam man 2, später, nach Regeländerung, 3 Punkte, wenn man innerhalb der ersten 15 Sekunden antwortete. (Der „Sprintpunkt“)

Die zweite gestellte Frage war keine Frage, sondern die „Bevölkerungsaufgabe“, die das „Außenteam“ bewerkstelligen musste, und für die es 10 Punkte gab.

Bei Nichtbeantwortung einer Frage wurden 2 Punkte abgezogen - damit waren auch negative Punktestände möglich.

Die Bundesländerstudios wurden ausgehend vom Kandidatenort im Uhrzeigersinn „angefahren“, außer dem Bundesland, das die „Hasardfrage“ stellt (frei wählbar 0-10 Punkte); dieses kam zuletzt an die Reihe. Nachdem der Kandidatenort die Punktezahl der Hasardfrage gewählt hat, wurde per Zufall das Bundesland bestimmt.

In einem "Bunker" saß der Juror, in frühen Jahren der ORF-Moderator und Jazzexperte Herwig Wurzer.

Als Preisgelder wurden 100.000 Schilling für den ersten, 50.000 für den zweiten und 25.000 für den dritten Platz vergeben.

Moderatoren

Kandidatenorte (Auswahl)

Wissensgebiete (Auswahl)


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Österreich-Rallye (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.