Ñ - LinkFang.de





Ñ


Ññ

Das Ñ bzw. ñ ist ein Buchstabe des lateinschriftlichen Alphabets des Spanischen und einiger weiterer Sprachen. Es ist ein N mit Tilde. Sein Name im Spanischen ist eñe [ˈeɲe]. Es bezeichnet einen palatalen nasalen Konsonanten und wird in der alphabetischen Reihenfolge zwischen N und O eingeordnet. Auf der spanischen Tastatur befindet er sich rechts vom Buchstaben L, an der Stelle, an der sich auf einer deutschen Tastatur das Ö befindet.

Der Buchstabe entstand aus einem n mit darübergeschriebenem Nasalstrich, das in der Orthographie des mittelalterlichen Latein als Abkürzung für doppeltes n diente. Da sich das doppelte n des Lateinischen im Spanischen zu einem palatalen Nasal entwickelt hatte (z. B. latein. annus → span. año), nahm das n mit Querstrich hier diesen Lautwert an. Aufgrund seines eigenständigen Lautwertes wurde es mit der Zeit als selbständiger Buchstabe betrachtet und schließlich auch als solcher eingeordnet.

Er wird heute nach dem Vorbild des Spanischen mit demselben Lautwert in einigen weiteren Sprachen verwendet, so im Galicischen, Asturischen, Baskischen, Quechua, Aymara, Guaraní, Mapudungun, Tagalog und Chamorro. Im Nauruischen (siehe Beispiel Meneñ), Malagasy und dem 2012 revidierten lateinischen tatarischen Alphabet wird das Ñ für den Laut ng verwendet. In einigen Sprachen, wie dem Indonesischen, Malaiischen, Zhuang und Katalanischen, wird derselbe Laut durch ny dargestellt (z. B. in Catalunya anstatt Cataluña (Katalonien)), im Portugiesischen durch ein nh (z. B. Espanha statt España oder Piranha), im Französischen und Italienischen durch gn (wie in lasagne bzw. lasagna). Im Bretonischen wird das ñ selbst nicht ausgesprochen, nasaliert aber den vorangehenden Vokal.

Darstellung auf dem Computer

Unicode

Im internationalen Zeichenkodierungssystem Unicode nimmt das große ñ (Latin capital letter N with tilde) die Position U+00D1 ein, das kleine ñ (Latin small letter N with tilde) liegt auf U+00F1. Die gleiche Position hat es auch im Zeichensatz Latin-1.

Tastatureingabe

Fehlt der Buchstabe ñ auf der Tastatur des PCs, kann er unter Microsoft Windows mit gedrückter ALT-Taste und 209 (Ñ) oder 241 (ñ) auf dem Ziffernblock eingetippt werden, unter Windows 2000, Windows XP und höher jedoch mit führender Null, d. h. die ALT-Taste und 0209 (Ñ) oder 0241 (ñ) auf dem Ziffernblock.

Funktionieren sollten auch noch die der Windowseigenen Codepage entsprechenden Tastenkombinationen ALT und 164 (ñ) oder 165 (Ñ). Unter Mac OS X wird der Kleinbuchstabe erzeugt, indem man die Wahltaste (auch mit "Alt" beschriftet) und "n" drückt, gefolgt von "n" (ohne Wahltaste). Zum Schreiben des Großbuchstabens wird vorher die Feststelltaste gedrückt. Unter Unixähnlichen Betriebssystemen wird er mittels Compose-Taste gefolgt von N (oder n), gefolgt von ~ (Tilde) oder mittels der Tottaste ~ gefolgt von N erzeugt.

Mit der seit 2012 verfügbaren deutschen Standard-Tastaturbelegung T2 wird Ñ/ñ mit der Tastenfolge Alt Gr+i (für den Tilde-Akzent) gefolgt von N/n eingegeben.

HTML

In HTML kann das Zeichen auch mit folgenden Entitäten umschrieben werden:

  • Großbuchstabe Ñ: Ñ
  • Kleinbuchstabe ñ: ñ

TeX

In TeX kann das Zeichen als Kombination aus Buchstaben und diakritischem Zeichen erzeugt werden, also \~n bzw. \~N.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ñ (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.